Amira in Concert – Oktober 2019

Was Konzerte betrifft, war der Oktober ein sehr geschäftiger Monat für Amira. Hier sind einige Highlights:

Am 23. Oktober trat Amira zusammen mit Corlea Botha im Auditorium der Nelson Mandela Universität in Port Elizabeth auf. Das Konzert hatte den Titel “Two Sopranos in Concert” und wurde von “The Music Society” von Port Elizabeth organisiert. Die beiden Damen wurden begleitet vom Nelson Mandela Universitätschor.

Ein Augenzeugenbericht, zur Verfügung gestellt von Robert Zahn:
Was für ein unglaublicher Abend! Tine und ich besuchten das große Abschlusskonzert des Programmes von 2019 der ‘Music Society of Port Elizabeth’ an der Nelson-Mandela-Universität. Der beeindruckende Universitätschor stellte die beiden Sopranistinnen vor, und zwar Amira Willighagen und Corlea Botha. Amira Willighagen, 15, gewann 2013 im Alter von 9 Jahren ‘Holland’s Got Talent’. Sie lebt seit knapp 2 Jahren in Südafrika, und sie ist absolut sensationell. Was ich am meisten an ihr bewundere, ist, dass sie Spenden an die Stiftung ‘Gelukskinders’ tätigt, um sicherzustellen, dass für bedürftige Kinder in Südafrika Spielplätze gebaut werden. Ihre Stimme war kraftvoll und ihr Repertoire war breit gefächert. Das randvolle Theater war von ihrer magischen Stimme verzaubert.
Corlea Botha ist wohlbekannt und bedarf keiner Vorstellung. Ihre Teilnahme bei ‘Classics is Groot’ wird den meisten bekannt sein, und mit ihrem ganz besonderen Sinn für Humor brachte sie uns zwischen ihren energiegeladenen Auftritten dazu, dass uns vor Lachen die Tränen kamen. Corlea war erkältet und entschuldigte sich dafür, dass sie nicht immer die hohen Noten treffen würde. Ich hätte es noch nicht einmal bemerkt, wenn sie uns nicht darauf hingewiesen hätte.
Die Krönung des ganzen Abends war Amiras und Corleas Duett ‘Time to Say Goodbye’. Corlea war sich nicht sicher, ob sie es singen konnte, da ihre Stimme ein bisschen angekratzt war und sie keine Zeit hatten, es gemeinsam zu proben. Sie fragte uns dann, ob sie es versuchen sollten… Nun, wie ich schon sagte, ich glaube nicht, dass es ein einziges trockenes Auge im ganzen Publikum gab: Standing Ovations!

Das ist die Liste der Lieder, die Amira an diesem Abend sang: How Great Thou Art, O mio babbino caro, Nessun Dorma, Gabriella’s Song, Nella Fantasia, Sound of Music, I Dreamed a Dream, With All My Heart, und im Duett mit Corlea Botha – Time To Say Goodbye.

An diesem Abend trug Amira zwei Kleider, die ihr von ihren Fans zu ihrem 15. Geburtstag geschenkt wurden! Beide wurden entworfen und hergestellt von BeDazzled.

Am 12. Oktober trat Amira in der mit Blumen reich geschmückten Agapé-Kirche in Potchefstroom auf. Mit diesem Konzert wurde das 100jährige Bestehen dieser Kirche gefeiert, und viele fleißige Hände hatten hart gearbeitet, um dies zu einem erfreulichen Erlebnis zu machen. Amira teilte sich die Bühne mit einer jungen und sehr talentierten Sopranistin mit Namen Funeka Bokwana. Sie sangen wunderschöne Duette und Soli. Amira über Funeka: “Ich habe ihren Gesang wirklich genossen, denn ich liebe ihre Stimme. Sie können also davon ausgehen, dass Sie in Zukunft noch eine ganze Menge von Funeka und mir sehen werden!”

Am 5. Oktober traten Amira und Jannie Moolman zusammen in Bloemfontein beim ‘Classical Festival’ auf, das von der Brandforter Kirche organisiert wurde. Amira und ihre Familie wurden dort herzlich willkommen geheißen. Sie genossen sowohl die Landschaft und die Gastfreundschaft dort als auch den Besuch eines Wildparkes.

Hier sind einige Ausschnitte aus einem Zeitungsartikel der Lokalzeitung:
Amira und Jannie Moolman brachten in Bloemfontein die Wände zum wackeln. Sie teilten die Bühne mit Jan Elsenaar, einem bekannten Orgelbauer und Organisten aus Brandfort, dem Oberstufenchor des Grey College und dem Unterstufenchor der Höheren Schule ‘Staatspresident Swart’ aus Brandfort. Amira sang unter anderem das ‘Ave Maria’, begleitet von Jan Elsenaar auf der Orgel. “Es war ein Privileg, die Bühne mit noch einem anderen Niederländer zu teilen.”, sagte sie über diese Aufführung. Jannie Moolman und Amira sangen 2 Duette zusammen: ‘Nessun Dorma’ aus Puccinis Oper ‘Turandot’ und Andrew Lloyd Webbers ‘All I ask of you’ aus ‘Phantom der Oper’.

Ein weiteres Stück, das Amira solo performte, war ‘I dreamed a dream’ aus dem Musical ‘Les Misérables’. Außerdem ist noch erwähnenswert, dass es sich bei dem von Amira vorgetragenen ‘Ave Maria’ um eine Komposition von Franz Schubert handelte, somit ein neues ‘Ave Maria’ in Amiras Repertoire.

Share
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.